Einsteigen. Und auf uns abfahren!

Aktuelle Informationen.

Fahrplanänderungen ab 15.03.21
auf
den Linien 819, 831, 910, 921, 951

Hier finden Sie die geänderten Linienfahrpläne

Corona-
Pandemie

Alle aktuellen Fahrplanänderungen,
Verstärkerbusse und Hygienemaßnahmen
im ÖPNV finden Sie
hier.

Fahrplanwechsel
am 13.12.2020

Hier finden Sie die neuen Fahrpläne.
Das komplette Linienangebot ist in Form eines

digitalen Fahrplanbuchs erhältlich.

Über den VVM.

Der Verkehrsverbund Mittelschwaben steht in den Landkreisen Günzburg und Unterallgäu sowie der kreisfreien Stadt Memmingen für ein einheitliches Tarifsystem und modernes ÖPNV-Angebot. Mit dem einheitlichen Verbundtarif, der sich vom Allgäuer Tor im Süden bis zur Donau im Norden und von Babenhausen im Westen bis zur Landkreisgrenze Augsburgs im Osten reiht, sorgt der Verkehrsverbund Mittelschwaben für ein abgestimmtes Fahrplanangebot mit dem mittelfristigen Ziel, einen integralen Taktverkehr anzubieten.

Den ländlichen Bereich Mittelschwabens verbindet der VVM auch über die Landkreisgrenzen hinaus in die Verkehrsverbünde Augsburg (AVV), Ulm/Neu-Ulm/Alb-Donau-Kreis (D.I.N.G.) sowie zur Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft (OVG) und der Verkehrsgesellschaft Kempten (mona).

Der Memmingen Airport-City-Shuttle ist die bequeme, praktische und preiswerte Art, Ihre Flugreise ab Memmingen zu starten.

Der Stadtbus Memmingen, Stadtbus Günzburg, Stadtbus Mindelheim wie auch die Kurlinie, Stadtlinie und Thermenlinie in Bad Wörishofen bietet ÖPNV-Fahrgästen attraktive Stadtverkehrs-Angebote.
 

14 Verkehrsunternehmen bedienen im Regionalverkehr des VVM auf einer Gebietsfläche von circa 2.062 Quadratkilometern rund 1000 Haltestellen auf 96 Linien. Dabei fahren die Busse 380 Städte, Gemeinden und Ortschaften an und sorgen auch mit Rufbus-Linien dafür, dass die Menschen in der Region mobil sind.

1996

 wurde der VVM
 gegründet und
 feiert 2021 25-
 jähriges Bestehen.

Infobroschüre

Die Broschüre „Mit Garantie ans Ziel“ können Sie hier downloaden.

Qualität & Sicherheit

Der VVM setzt Maßstäbe an sich selbst und seine Verkehrsunternehmer: Regelmäßig prüft und zertifitiert die DEKRA Beförderungsqualität, Personal und Fahrzeuge. Dazu hat sich der VVM bereits 2013 selbst verpflichtet.

Als eines der modernsten Konzepte im öffentlichen Personennahverkehr nimmt der FLEXIBUS in den Landkreisen Günzburg und Unterallgäu eine wichtige Rolle ein. Das Besondere: Auf Wunsch holt Sie der FLEXIBUS an einer nahe gelegenen Haltestelle ab und bringt Sie auch wieder nach Hause. Die Fahrt melden Sie ganz einfach in der FLEXIBUS-Zentrale an.

Der VVM informiert auch über Anschlussverbindungen im Schienenverkehr an den Bahnhöfen innerhalb des Verbundgebiets in den Landkreisen Günzburg, Unterallgäu und in der Stadt Memmingen.